R.I.P. / Support Gino Rogantini

R.I.P. / Support Gino Rogantini

Konzert Rock Metal Sleaze Metal
Sa 27.04.2019
20:00 Uhr

DOOM / METAL | USA

Als RIP letztes Jahr aus den Abwasserkanälen von Portland, Oregon, krabbelte, war ihr schmuddeliger, schleimiger Street Doom bereits eine vollständig ausgebildete Monstrosität, die die Köpfe aller Menschen, denen er begegnete, schnell ansteckte. Street Reaper ist aus der Abnahme der psychischen Gesundheit der Band und dem zunehmenden Fokus auf das Songwriting hervorgegangen. Das neue Album ist ein noch verrückteres und bedrohlicheres Album als ihr Debüt In The Wind.

RIP geht davon aus, dass der Untergang nicht an eine Stimmung oder eine Taktart gebunden ist, sondern eher an ein rohes und verängstigtes Gefühl. Er verzichtet auf gut ausgetretene Fantasie- und Mystiktropen des Genres und konzentriert sich auf die Vermittlung des Grauens und des Chaos, das der alltäglichen Realität innewohnt der menschliche Verstand. Nach mehreren Jahren des Tourens unter ihrem stark gespickten Gürtel hat sich RIP von den austauschbaren Horden von Bands unterschieden, die versuchen, Heavy Metal zu spielen, indem sie eine ganz eigene Ästhetik und einen eigenen Sound kreieren und sich auf die Dinge konzentrieren, die Metal schwer machen, anstatt sich an den Metal zu halten Formelische Begrenzungen eines bestimmten Unter-Genres.

Ihr letztes Album Street Reaper wurde am 13. Oktober 2017 bei RidingEasy Records veröffentlicht.

Gino Rogantini

Hello…
Habt ihr noch nichts vor am 27. April? Ich habe die Ehre als Support Act von R.I.P. im Kult-Turm zu spielen.
Ich produziere meinen Sound mit einer Loopstation, Gitarre und meiner Stimme…. hört sich simpel an, aber funktioniert.
Wenn ihr gerne etwas flowige Musik habt, dann kommt doch vorbei.